Samstag, 6. Oktober 2018

Rad findet Werkstatt

Nach längerem Hin und Her aufgrund Urlaubs, zu guter Wirtschaftslage in den Werkstätten und Terminprobleme meinerseits habe ich nun heute mein gutes Rad zur wohlverdienten jährlichen Inspektion bringen können. Am Aufnahmeort hat man nun scheinbar nicht vor, ihm zu lange Ruhezeit zu gewähren. Schon am Montag soll ich es, falls keine großen Probleme auftreten oder seltene Ersatzteile gebraucht werden, wieder abholen. Nun drücke ich dem Mechanikerteam den Daumen und hoffe, dass es diesmal nicht gar so teuer wird...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen