Mittwoch, 31. Oktober 2018

Wiedersehen macht Freude

Zurückgekehrte Stofftasche mit Regenschutz


Wie gestern berichtet, hatte ich meine Regenschutzhülle für den Rucksack sowie die von mir inoffiziell als dazugehörig erklärte Stofftasche beim Radfahren verloren. An dem Ort, an dem ich sie evtl. noch vermutet hatte, war sie dann auch nicht. So stellte ich mich darauf ein, eben eine neue Hülle kaufen zu müssen und die alte Hülle möglichst schnell zu vergessen, damit ich dieses seltsame Gefühl loswerde, das ich bei Verlusten immer habe.
Zuvor aber wollte ich nochmal den Weg, auf dem mir das Packerl aus dem Radkorb gefallen sein musste, ablaufen, um auch sicher sagen zu können: "Weg is's."

Als ich dann so dahinlief, erblickte ich tatsächlich nach einiger Zeit meine Tasche wieder, von einer freundlichen Person auffällig an einer Absperrung drapiert, damit ich sie wiederfinden kann (Danke dafür an dieser Stelle!). Und nun ist mein Rucksack wieder gegen stärkere Regenfälle geschützt.


Die merkwürdig-schönste Verabschiedung seit langer Zeit habe ich heute ebenfalls noch erlebt: "Ciao. Wir sehen uns ja dann spätestens im Himmel wieder!" sagte heute ein Glaubensbruder zu mir, als die Stunde zum Abschied rief. Seltsam sowas quasi mitten im Alltag zu hören. Aber dennoch schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen